Alleinstellungsmerkmale

Alleinstellungsmerkmale

Was uns von anderen Waldkindergärten unterscheidet

Lage und Umgebung

Ein besonderes Merkmal unserer Einrichtung ist die Lage am Endinger Waldrand im Gewann Riedmatten. Von dort aus haben wir die Möglichkeit, zu vielen verschiedenen Plätzen zu wandern.
Dazu gehören zum Beispiel: Rebberge, Erleloch, Kastanienallee, Marienquelle, Riesenrutsche im Wald, Grillplatz, Waldfriedhof, Katharinenkapelle, Dschungel und Sumberg.

Unser Platz

Das ursprüngliche Prinzip eines Waldkindergartens sieht keine zusätzlichen Bereiche vor. Allein der Wald wird als Raum genutzt.
Bei uns wiederrum wird dieses Konzept durch verschiedene Strukturen ergänzt. An unserem Platz haben wir eine Feuerstelle, eine Matschküche, einen Künstlerschuppen, ein Kompostklo und einen Morgenkreis. Die Krönung ist unsere Unterkunft, das Wurzelstübchen und eine weitere Hütte in unmittelbarer Nähe.

Wurzelstübchen

Unsere Unterkunft ist etwas ganz Besonderes. Wir haben nicht etwa einen Bauwagen, sondern eine von den Eltern selbst erbaute Hütte aus Lehm, Stroh und Holz. In dieser gemütlichen und urigen Unterkunft sind wir auch bei ganz schlechtem Wetter gut geschützt. Ein kleiner Ofen wärmt uns im Winter und lässt die nassen Kleider trocknen. Durch das Fenster in der Dachmitte dringt besonders viel Licht in die Behausung.

Freispiel

Bei uns gibt es kein Stundenplanprinzip. Die Kinder haben unseres Erachtens keinen Mehrwert von einer solchen „Förderung“. Für altersgerechte Lernprozesse ist das Freispiel von essentieller Bedeutung. Deshalb wollen wir ihnen dafür viel Zeit schenken und das Kind Kind sein lassen. So können die Kinder individuell ihre eigenen Erfahrungen machen und ihre eigenen Interessen und Bedürfnisse befriedigen. Sie entwickeln eigenständiges Denken und Handeln. Nicht zuletzt haben Sie etwas ganz Wichtiges: Spaß am Spiel und somit Freude am Lernen.

Träger Stadt Endingen

Viele Waldkindergärten werden von einer Elterninitiative getragen. Hinter uns steht jedoch die Stadt Endingen. Was auf den ersten Blick irrelevant erscheinen mag, hat in der Praxis doch große Auswirkungen. Viele Plätze in der Umgebung gehören der Stadt und können somit von uns mitbenutzt werden. Bei Bauprojekten ist uns die Finanzkraft eine große Hilfe. Und auch die Unterstützung durch den Endinger Bauhof hat viele Vorteile. Dieser hilft uns bei Bauarbeiten, mäht unseren Rasen und hilft uns bei etlichen anderen kleinen Aufgaben und Vorhaben.

Förderverein und Eltern

Trotz des städtischen Trägers haben wir zusätzlich einen Förderverein an unserer Seite. Dieser hat den Kindergarten damals ins Leben gerufen und arbeitet immer noch eng mit uns zusammen. Er unterstützt uns zusätzlich finanziell sowie tatkräftig. Dank der engagierten Eltern und Mitglieder kamen schon viele tolle Aktionen zustande, wie z.B. ein Verkaufsstand beim Endinger Weihnachtsmarkt, Jahresfeste, sowie Arbeitseinsätze am Waldplatz.